Gutachten

 

Unsere Gutachten (Privatgutachten und Gerichtsgutachten) werden aus Sicht der Disziplinen Raumplanung und Ökologie verfasst. Eine Auswahl an Beispielen für typische Fälle finden Sie in folgenden Kategorien:

Ein Gutachten schafft Fakten und kann somit großen Nutzen entfalten.

  1. Es kann als Grundlage für Aussprachen mit den Verursachern dienen. Es kann aber auch bei Gerichtsverhandlungen zum Einsatz kommen (und falls erwünscht auch für den Eintritt in eine Gerichtsverhandlung); hier fungiert meraUm als vermittelnde Fachinstanz zwischen dessen Kundschaft und dem mit dem Fall betrauten Anwalt.
  2. Weiters kann ein Gutachten von uns abseits von Streitfällen auch aus reinem Interesse einem Informationszugewinn über private oder öffentliche Grundstücke dienen. Hier kann unter anderem Recherche und Datenerhebung in aktuellen und historischen Quellen zu unterschiedlichsten Themen betrieben werden.

 

Unsere Kundschaft wird mit einem Gutachten in die Lage versetzt sich gegen fachlich nicht korrekte Bauvorhaben oder sonstige den Landschaftsraum belastende Aktivitäten wehren zu können; auch bei negativen Auswirkungen bereits umgesetzter Projekte werden wir tätig. Gesetzlichen Regelwerken wird fallspezifisch dabei zum Durchbruch verholfen. Objektivität, Unparteilichkeit und keine Kompromisse sind hier unsere obersten Ziele und im Rahmen der gerichtlich beeideten Sachverständigen-Tätigkeit auch geboten.